Never Lose Track of

Your Parts Again

Bei Detagto achten wir auf jedes Detail. Mit unserer IRIS-Technologie können Bauteile und Produkte mit einer simplen Aufnahme der Oberflächen und damit völlig frei von Markierungen wie Barcodes oder Data-Matrix-Codes rückverfolgt werden. Unsichtbar. Zuverlässig. Fälschungssicher.

Kurz erklärt

In vielen Situationen ist die Rückverfolgung von Bauteilen nicht oder nur mit hohem Aufwand möglich:

• Fehlender Raum für Markierungen
• Vertragliche oder regulatorische Bedingungen
• Designentscheidungen
• Kostengründe

Hier können wir Ihnen mit unserer IRIS-Technologie helfen!

Anwendungsfälle:

Funktionsweise

Mit unserer innovativen IRIS-Technologie kann man mit drei ganz einfachen Schritten jederzeit alle gewünschten Objekte rückverfolgen.

1. Oberflächenaufnahme
Team

Zunächst muss eine Oberflächenaufnahme des Objektes angefertigt werden, das rückverfolgt werden soll. Dies kann z.B. ein spritzgegossenes Bauteil, ein Metallblech oder ein Stück Papier sein. Das Aufbringen einer Markierung ist nicht nötig. Für die Oberflächenaufnahme bietet Detagto sein IRIS-Kamerasystem an.

2. Eindeutige Object-ID
Team

Der IRIS-Server erzeugt anschließend aus der Oberflächenaufnahme einen digitalen Fingerabdruck und hinterlegt diesen unter einer eindeutigen Objekt-ID in seiner Datenbank. Andere Systeme können über verschiedene Schnittstellen an den Server angebunden werden. Je nach Wunsch kann er dabei lokal oder in der Cloud aufgespielt werden.

3. Objektidentifikation
Team

Um ein Objekt wiedererkennen zu können, wird eine erneute Oberflächenaufnahme angefertigt. Der IRIS-Server kann dann über den digitalen Finderabdruck prüfen, ob das Objekt bereits in seiner Datenbank hinterlegt ist und die entsprechende ID ausgeben. Das funktioniert auch dann noch, wenn die Oberfläche verkratzt, leicht beschädigt oder verschmiert ist.

Einfache Bedienung
Team

Dank unserer grafischen Benutzeroberfläche lässt sich die Bauteilrückverfolgung einfach und übersichtlich steuern und bedienen. Sie kann als reine Visualisierung in einer vollautomatisierten Produktion oder als Steuersystem innerhalb eines manuellen Prüfstands eingesetzt werden. Der Zugriff kann über ein Touch-Display in maschinennähe, auf einem portablen Gerät oder über einen Rechner im Büro erfolgen.

Unser Team

Wir sind ein Team junger Gründer mit dem Ziel, eine komplett neue Form der Objekt-Identifizierung und Rückverfolgung zu entwickeln und erfolgreich am Markt zu etablieren. Unseren Kunden bieten wir dabei eine perfekte Mischung aus Fachwissen, Erfindergeist, Zielstrebigkeit und Neugier. Dadurch sind wir in der Lage, unser Produkt immer perfekt auf die Wünsche unserer Kunden anzupassen.

Detagto ist ein Spin-off des Forschungsinstituts Hahn-Schickard. Dank unseres Büros auf dem Campus der Universität Stuttgart haben wir die neusten Technologie-Innovationen immer im Blick und können gleichzeitig auf ein dichtes Netz an Maschinen und Dienstleistungen zurückgreifen.

Team

BENEDIKT

WIGGER

Physiker

Team

CHRISTOPH

GIELISCH

Wirtschaftsingenieur

Team

MARTIN

LUDWIG

Elektroingenieur

Kontakt

Haben Sie Interesse an unserer IRIS-Technologie? Gibt es noch Rückfragen zu einem speziellen Anwendungsfall oder der technischen Umsetzung? Oder können wir Ihnen anderweitig weiterhelfen? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach über eine der hier angebotenen Kontaktmöglichkeiten oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular hier auf der Webseite an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Adresse

Detagto TGU
Allmandring 9b
D-70569 Stuttgart
Germany

Telefon

+49 711 685 83826
(Mon-Fri, 9:00-17:00 Uhr)

Detagto möchte allen Förderern und Partnern herzlich danken!

Detagto wird über das Exist-Gründerstipendium vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie dem Europäischen Solzialfonds (ESF) gefördert.